Tennessee Titans – Houston Texans Quoten

NFL 2016 17. Spieltag: Tennessee Titans vs. Houston Texans

In der NFL liegen die beiden Top-Klubs der AFC South Division vor dem letzten Spieltag der Regular Season nahezu gleichauf. Dennoch steht bereits vor der Zusammenkunft am ersten Tag des neuen Jahres fest, dass sich die Wege der Titans und der Texans trennen. Dank des deutlich besseren Abschneidens in der Division brachte der Gast aus Houston schon an Weihnachten die Titelverteidigung in der Staffel unter Dach und Fach, während Tennessee mit einer bösen Schlappe bei den Jaguars die greifbare Chance auf ein heißes Endspiel im heimischen Nissan Stadium vergeigte.

Titans – Texans Quoten

Da der Traum vom Sprung in die Playoffs somit erst vor wenigen Tagen zerplatzte, ist die Enttäuschung in Nashville nun natürlich riesengroß. Trotzdem sind sich die NFL-erprobten Wettanbieter sicher, dass es sich die Gastgeber gewiss nicht nehmen lassen möchten, einen fulminanten Schlusspunkt hinter die so stark bestrittene Regular Season zu setzen.

Sieg Titans:

Nach der fatalen 17:38-Packung beim Division-Schlusslicht aus Jacksonville hätten Head Coach Mike Mularkey und seine Jungs eigentlich allen Grund, vorzeitig ihren Frieden mit der Saison zu machen – in Florida blieb neben der Play-off-Teilnahme schließlich auch Quarterback Marcus Mariota mit einer schweren Wadenverletzung auf der Strecke. Diese insgesamt eher demotivierenden Vorzeichen hält die Buchmacher jedoch nicht davon ab, den Klub aus Tennessee am Sonntag mit einer komfortablen Favoritenstellung auszustatten: Selbst beim Top-Anbieter Mybet.com gibt es für einen Sieg im bedeutungslos gewordenen letzten Heimspiel lediglich den 1,6-fachen Einsatz zurück.

Sieg Texans:

Dass sich die Wettanbieter auf einem tröstlichen Saisonabschluss der Titans eingeschworen haben, dürfte wohl nicht zuletzt der Tatsache geschuldet sein, dass die eigentliche Arbeit für den frisch gekürten Divisions-Champion erst in einigen Tagen so richtig beginnt. Da von Houston schon in einer Woche ein perfekter Auftritt in der Wild Card Round erwartet wird, könnte sich die Lust zunächst in Grenzen halten, beim bedeutungslosen Testlauf in Nashville irgendwelche vermeidbaren Risiken einzugehen. Dass das Team um Neo-Quarterback Gus Bradley gegen eine Niederlage vermutlich nicht viel einzuwenden hat, spiegeln auch die Prognosen der NFL-Bookies wider – für den Auswärtssieg lässt etwa Tipico.com eine stolze Quote von 2,4 springen.

Spread-Quoten Titans – Texans

So manche Spezialwette trägt dann allerdings doch dem Umstand Rechnung, dass Houston die letzten fünf Duelle gegen den ungewohnten Tabellennachbarn allesamt für sich entschied. Laut der Spread-Wetten-Quoten bei Bwin sind die Texans selbst mit der zu erwartenden angezogenen Handbremse durchaus dazu in der Lage, den Saison-Anschluss weitgehend offen zu gestalten:

Titans -3: Quote von 1,91
Texans +3: Quote von 1,91

Tennessee Titans gegen Houston Texans am 01.01.2017 um 19:00 Uhr MEZ.

29.12.2016

AFC Divisional Playoff Wetten: Patriots-Ravens & Broncos-Colts

afc wetten divisional playoffNFL 2015 Wetten: AFC Divisional Play-offs – Patriots vs Ravens & Broncos vs Colts

Mit den Wildcard Play-offs brach in der NFL vor wenigen Tagen die entscheidende Phase des Jahres an. Nachdem sich das Teilnehmerfeld mittlerweile auf überschaubare acht Klubs reduzierte, greifen am kommenden Wochenende nun auch erstmals die Top-Teams der Regular Season in das Geschehen ein.

AFC Divisional Playoff Wetten: Patriots – Ravens & Broncos – Colts

Der spannende Anfang wird dabei von der AFC gemacht, in der es die als heißer Super-Bowl-Kandidat gehandelten New England Patriots am späten Samstagabend (MEZ) mit der vielleicht auswärtsstärksten aller Mannschaften zu tun bekommen.

AFC Divisional Quoten

Für das zweite spannende Duell der AFC müssen sich NFL-Fans bis zum späten Sonntagabend gedulden. Nachdem das Play-off-Märchen den Denver Broncos im vergangenen Jahr erst im Super Bowl zu Ende ging, sollte das Team aus „Motor City“ dann auch in seinem ersten Alles-oder-Nichts-Spiel der laufenden Saison noch nicht zu stoppen sein. Die Football-Buchmacher sind überzeugt, dass im Heimspiel gegen die Colts der mühelose Einzug in die nächste Runde gelingt:

Sieg Denver:

denver broncos quoten Dank der in den letzten sechs Partien errungenen fünf Siege scheinen sich die Gastgeber vor dem erstmaligen Eintritt des Ernstfalls in jedem Falle schon einmal in einer äußerst vielversprechenden Verfassung zu befinden – kann das Team den Heimvorteil im „Mile High“ für einen erfolgreichen Auftritt nutzen, wird dies von Bwin.com entsprechend nur mit einer Favoriten-Quote von 1,30 honoriert.

Sieg Indianapolis:

indianapolis Colts quoten Da sich die Colts bei den Broncos bereits bei ihrem Abstecher in der Regular Season zur Halbzeit beinahe hoffnungslos mit 7:24 im Hintertreffen befanden, deutet sich bei dem anstehenden Wiedersehen erneut eine relativ eindeutige Geschichte an. Folglich kann es sich der Football-Wettanbieter Bet365.com wohl gefahrlos leisten, hier wiederum mit der attraktivsten Außenseiter-Quote von 3,6 zu glänzen.

Wetten auf Patriots – Ravens

Da die Ravens bereits in den Wildcard Games als einziger Gast die Oberhand behielten, scheint es für die bislang beste Mannschaft der AFC nicht unbedingt ein Vorteil zu sein, dass das kommende Duell im heimischen Gillette Stadium über die Bühne geht – von den Football-Wettanbietern wird dennoch voll und ganz auf die vielfach erwiesenen Künste von Tom Brady gesetzt.

New England siegt:

new england patriots quoten In der Tat gibt es gute Gründe dafür, dass selbst Top-Anbieter BetVictor.com gerade einmal den 1,33-fachen Einsatz für einen Erfolg der Patriots springen lässt. Dank einer überzeugenden Serie mit zwölf Siegen bei nur vier Niederlagen konnte sich die Mannschaft von Bill Belichick immerhin schon drei Spieltage vor Ultimo des direkten Einzugs in die Divisional Playoffs sicher sein. Aufgrund des starken Abschneidens in der regulären Saison haben die Gastgeber nicht weniger als den ersten Super-Bowl-Triumph seit zehn Jahren im Blick – entsprechend ist das anstehende Match lediglich als eher harmlose Zwischenstation vorgesehen.

Baltimore siegt:

baltimore ravens quoten Mit dem jüngsten Erfolg bei den AFC-North-Kollegen aus Pittsburgh haben die Ravens jedoch bereits den zehnten Playoff-Auswärtssieg der Vereinsgeschichte eingefahren, was in der NFL einem absoluten Rekordwert entspricht. Bei der anstehenden Partie kann sich Head Coach John Harbaugh zudem wohl wieder der Unterstützung seines Bruders sicher sein, der nach seiner Entlassung bei den 49ers erneut die familiären Bande pflegen dürfte. Wurde die ungewöhnliche Teamwork zuletzt aber noch mit einem überraschenden Sieg belohnt, ist nun möglicherweise vor allem der Trost von Jim Harbaugh gefragt – schließlich deutet die Bwin-Quote von 3,6 nicht unbedingt darauf hin, dass es in Foxborough etwas zu feiern gibt.

Endstand:
New England Patriots – Baltimore Ravens 35 : 31

Football live im Free-TV bei Sat1:

Sonntag, 11.01.:
Ab 23.15 Uhr überträgt Sat.1 das NFC Division Playoff zwischen den Denver Broncos und Indianapolis Colts live.

11.01.2015

Next Page »

Bitte wetten Sie erst ab 18 Jahren auf NFL Football-Spiele. Die Online Buchmacher für Superbowl-Wetten bieten aktuelle Quoten zum 52. Super Bowl, sowie Spezial-, Handicap-, Über-Unter- und Touch Down-Wetten an. Die Favoritenquoten zum 52. Superbowl führen die New England Patriots an.
© 2018 Super Bowl Wetten Patriots vs Eagles Quotenvergleich - www.superbowlwetten.com