Quoten AFC Championship-Game NE Patriots vs. Pittsburgh Steelers

Patriots - Steelers QuotenNFL 2016/17: Conference Championship New England Patriots vs. Pittsburgh Steelers

In der zur Sprunghaftigkeit neigenden NFL stellen die Patriots die einzige echte Konstante dar, schließlich hat das Team von Bill Belichick mit dem Sieg über die Texans bereits zum sechsten Mal in Folge das AFC-Finale erreicht. In eben diesen muss sich New England nun aber gegen eine negative Serie stemmen. Während nämlich nur in den Jahren zu 2011 und 2014 die Qualifikation für den Super Bowl gelang, hatte das Conference Championship Game gleich in drei Fällen die Endstation bedeutet.

New England Patriots vs. Pittsburgh Steelers Quoten

Gerade der Heimvorteil gegen die Steelers dürfte nun aber dafür sprechen, dass die Bilanz am frühen Montagmorgen (00:40 Uhr MEZ) wieder ausgeglichen gestaltet werden kann. Von dieser Prämisse gehen auch die einschlägigen Football Wettanbieter aus, die die Hartnäckigkeit der Pats allesamt mit einer deutlichen Favoritenstellung qoutieren.

Sieg Patriots:

Siegquote New England Ihre bis dato letzte Niederlage hatten Tom Brady & Co vor rund zwei Monaten zwar ausgerechnet im angestammten Gillette Stadium kassiert (gegen die Seattle Seahawks). Im Rahmen der Playoffs erweist sich die Heimstätte in Foxborough hingegen als fast so sicher wie eine Bank. In der erfolgreichen Ära von Belichick und Brady weist die Bilanz 16 Erfolge bei lediglich drei Niederlagen aus. Folglich spricht es nicht gerade für Originalität, dass sich nun erneut die ganze Wettbranche hinter dem vierfachen Super-Bowl-Champion versammelt. Für den allseits erwarteten Durchmarsch bringt Bet-at-Home.com noch die höchste Quote von 1,42 an den Start.

Sieg Steelers:

Siegquote Pittsburgh Während die sechste AFC-Final-Teilnahme in Folge den Pats einen neuen NFL-Rekord beschert, hatte sich auch beim jüngsten Auftritt der Gäste irgendwie alles um die Zahl sechs gedreht. Weil dem Top-Team der AFC North bei den Kansas City Chiefs kein einziger Touchdown gelang, musste Kicker Chris Boswell gleich sechs Mal per Field Goal liefern, um mit einer 18:16-Punktlandung dennoch in das Conference Championship Game einzuziehen. Vor dem Showdown in Massachusetts wird Ben Roethlisberger nun aber freilich darauf hoffen, dass seine Kollegen etwas mehr mit seinen Pässen anzufangen wissen. Im Falle einer solchen Steigerung ist für Tipper dann vielleicht sogar die von Tipico.com offerierte Siegquote von 3,0 in Sicht.

Spread Quoten Patriots – Steelers

Beim Aufeinandertreffen zweier Quarterback-Schwergewichte scheint Roethlisberger allerdings das etwas kleinere Licht zu sein. Bekanntlich hat es Tom Brady in diesem Jahr auf seinen fünften Triumph im Super Bowl abgesehen, um vermeintlich ewige Legenden wie Joe Montana ein für alle Mal hinter sich zu lassen. Beim American Football Buchmacher Bwin hat man dennoch so seine Zweifel, ob sich die vielleicht einzigartige Klasse von TB12 nun auch in einem deutlichen Ergebnis gegen die Steelers niederschlägt. Die Spread Wetten deuten vielmehr auf eine ziemlich enge Kiste hin:

Pats -5,5: Quote von 1,91
Steelers +5,5: Quote von 1,91

"Quoten AFC Championship-Game NE Patriots vs. Pittsburgh Steelers" geschrieben am 20.01.2017 unter: AFC Conference Championship, Buchmacher