New England Patriots vs. Philadelphia Eagles Quoten zum Super Bowl LII

Super Bowl QuotenNFL 2017/18: 52. Super Bowl – New England Patriots vs. Philadelphia Eagles

Obwohl die Jaguars ihrer ersten Super Bowl-Teilnahme vor wenigen Tagen bereits ganz nahe schienen, wurde dank eines furiosen vierten Quarters letztlich doch wieder von den New England Patriots der Flug zum Super Bowl gebucht. Selbst eine frisch genähte Hand konnte Quarterback Tom Brady nicht daran hindern, schon zum insgesamt achten Male in seiner Karriere in das Finale der National Football League einzuziehen. In Minneapolis können nun lediglich noch die Eagles den sechsten Triumph des nimmermüden 40-jährigen verhindern. Allerdings sind die Philadelphia Eagles am 5. Februar 2018 (ab 00:30 Uhr MEZ) jedoch der deutliche Außenseiter.

New England Patriots vs. Philadelphia Eagles Quoten

Beim Verfassen ihrer Prognosen haben die NFL Wettanbieter somit offensichtlich nicht vergessen, dass Brady schon einmal einem ganz großen Wurf des kommenden Gegners in Wege stand. Mit einem knappen 24:21-Erfolg hatte sich der erfolgreichste Quarterback aller Zeiten bereits im Jahr 2005 den dritten seiner mittlerweile im Besitz befindlichen fünf Ringe gesichert.

Sieg Patriots:

Siegquote Pats Deutliche Favoritenquoten legen nunmehr nahe, dass es für das mit Abstand beste Team der vergangenen Jahre auch am Ende der laufenden Saison wieder Grund zum Feiern gibt. Selbst beim aktuell mit dem attraktivsten Angebot in Erscheinung tretenden Buchmacher Interwetten gibt’s für den von vielen NFL-Fans erwarteten Durchmarsch im Super Bowl gerade einmal den 1,5-fachen Wetteinsatz zurück. Dabei hatten sich die Pats im Duell gegen das aufmüpfige Jacksonville noch nicht unbedingt wie ein kommender Champion präsentiert. Lediglich dank einer entschlossenen Aufholjagd konnten Brady & Co zuletzt noch einmal den Kopf aus der Schlinge ziehen.

Sieg Eagles:

Siegquote Eagles Der Herausforderer aus Philadelphia hatte im Championship Final der NFC hingegen deutlich weniger Probleme, mit einem glatten 38:7-Erfolg gegen Minnesota erstmals seit 13 Jahren wieder in das weltweit mit Spannung erwartete NFL-Endspiel einzuziehen. Weil das Team um Quarterback Nick Foles einen wunderbaren Tag erwischte, wurde die zuvor oftmals schier unüberwindliche Defense der Vikings regelrecht massakriert. Am Ende einer überraschend dominant bestrittenen Saison droht der Titelverteidiger nun aber doch eine Nummer zu groß zu sein. Entsprechend lässt der Wettanbieter Bet365 eine starke Quote von 2,75 springen, sofern es wider Erwarten letztlich doch zu ersten NFL-Meisterschaft seit beinahe sechs Jahrzehnten reicht.

Spread Quoten NE Patriots vs. Philadelphia Eagles

Trotz dieser lukrativen Außenseiter-Quote dürfte sich das Gros der NFL-Tipper Anfang Februar aber wohl einmal mehr einträchtig hinter Tom Brady versammeln. Die unglaubliche Erfolgs-Vita des Quarterbacks scheint sich schließlich abermals als sicherer Hafen für Einsätze jeglicher Couleur anzubieten. Besonders vertrauensvolle Patriots-Jünger scheuen deshalb noch nicht einmal davor zurück, New England im Super Bowl einen kleinen Vorsprung einzuräumen. Um etwa bei den von Bwin offerierten Spread Wetten im Erfolgsfall auch noch das quotenträchtige Sahnehäubchen abzuschöpfen:

Patriots -5: Quote von 2,0 bei Bwin
Eagles +5: Quote von 1,83 bei Bwin

Weitere Wettarten zum 52. Superbowl:

– Siegwette, 2-Weg-Wette
– Gesamtscore/Endstand
– Ergebnis-Wetten
– Gesamtscore Halbzeit
– Gesamtscore Viertel
– Halbzeit-Siegwette
– Viertel-Siegwette
– Halbzeit-Spread
– Super Spreads
– Viertel-Spread
– Interception
– Fumble
– Sacks
– Penalties
– Gewinnvorsprung
– Spieler-Spezialwetten, MVP ?
– Strafen
– Halbzeitstand
– Scoring plays
– Über/Unter 44,5 Punkte ?
– Gesamtzah Rush Yards
– Gesamtzahl Pass Yards
– Wieviele Touchdowns gibt es ?
– Wieviele Fieldgoals werden erzielt ?
– Wieviele Punkte werden gesamt erzielt ?

26.01.2018

Football Wetten auf die NFL Playoffs

nfl playoff football wettenFootball Wetten auf die Wildcard Games: Der Januar steht im Zeichen der NFL Play-offs!

Wie eh und je hielt auch in der laufenden Saison der letzte Spieltag der Regular Season noch einmal zahlreiche Millimeter-Entscheidungen bereit.

Football Wetten auf die NFL Playoffs

Während Peyton Manning bei seinem finalen „Vorrunden“-Einsatz mit den Denver Broncos erneut ein paar Rekorde purzeln ließ, sprangen mit den New Orleans Saints, den Green Bay Packers, den San Diego Chargers und den Philadelphia Eagles in den vergangenen Tagen vier Teams auf den allerletzten Drücker auf den Zug in die Play-offs auf.

Football Wetten auf die NFL Playoffs

Pünktlich zum Start in den entscheidenden Monat sind die Wildcard-Playoffs damit perfekt – und die Wettanbieter würde es nicht wundern, sollte es bereits in einigen der ersten vier Partien so richtig eng zur Sache gehen.

Football Wetten auf die Wildcard Games

Dies ist etwa bei dem Duell zwischen den Colts aus Indianapolis und den Kansas City Chiefs der Fall, die sich allein aufgrund des Heimvorteils im Lucas Oil Stadium nicht ganz auf Augenhöhe befinden. Folglich ist ein Sieg der Gastgeber bei Marathonbet für eine ordentliche Quote von 1,78 gut, während ein Sieg der Chiefs bei YouWin eine nur unwesentlich höhere Quote von 2,25 bringt.

NFL Playoff Wetten

Ein ähnliches Quotenniveau ist zudem auch vor dem Heimspiel der Philadelphia Eagles festzustellen, deren Einzug in die Divisional Play-offs bei Bet3000 für den 1,75-fachen Wetteinsatz zu haben ist. Setzen sich dagegen die New Orleans Saints nach dem souveränen Erfolg über Tampa Bay nun auch im ersten K.-o.-Duell durch, gibt’s von Youwin den 2,3-fachen Einsatz zurück.

Football Wetten NFL Wildcard Games

Dass ein Heimvorteil jedoch nicht zwangsläufig die entscheidende Rolle spielen muss, bekommen in den Wildcard-Games unter Umständen die Green Bay Packers zu spüren: Nach dem Last-Minute-Sieg über die Chicago Bears wird das Team nun auf dem heimischen Lambeau Field als knapper Außenseiter geführt (Quote von 2,25 bei Bet365) – der Auswärtssieg der 49ers aus San Francisco spielt bei Marathonbet dagegen „nur“ den 1,75-fachen Einsatz ein.

NFL Wildcard-Games Quoten

Richtig deutliche Verhältnisse zeichnen sich vorab somit eigentlich nur für die Cincinnati Bengals ab, die mit den Gästen aus San Diego keine allzu große Mühe haben sollten. Der erwartete Spielausgang ist bei Interwetten folglich gerade einmal für eine Quote von 1,37 zu gebrauchen. Der überraschende Triumph der Chargers wäre im Umkehrschluss dagegen naturgemäß für umso stattlichere Rückzahlungen gut – Betfred lockt hier mit dem 3,5-fachen Wetteinsatz.

Nach dem Abschluss der Regular Season lohnt es sich zudem natürlich schon einmal, einen etwas ausführlicheren Blick auf die Superbowl Langzeitquoten der Buchmacher zu werfen; schließlich wirft der SuperBowl in New Jersey längst seine großen Schatten voraus. Erwartungsgemäß fiebern die Bookies dabei bereits jetzt einem Traumfinale zwischen Seattle und Denver entgegen – jeder andere Überraschungssieger ließe die Gewinne dagegen förmlich explodieren:

Der Super Bowl geht an…

Seattle Seahawks: Best-Quote von 4,0 bei Tipico
Denver Broncos: Best-Quote von 4,0 bei Tipico
New England Patriots: Best-Quote von 10,0 bei Bet365
Carolina Panthers: Best-Quote von 11,0 bei Bwin
San Francisco 49ers: Best-Quote von 15,0 bei Tipico

01.01.2014

Bitte wetten Sie erst ab 18 Jahren auf NFL Football-Spiele. Die Online Buchmacher für Superbowl-Wetten bieten aktuelle Quoten zum 52. Super Bowl, sowie Spezial-, Handicap-, Über-Unter- und Touch Down-Wetten an. Die Favoritenquoten zum 52. Superbowl führen die New England Patriots an.
© 2018 Super Bowl Wetten Patriots vs Eagles Quotenvergleich - www.superbowlwetten.com